KLASSIK DINNER

ÜBERSICHT UNSERE EXKLUSIV BUCHBAREN KLASSIK DINNER FORMATE


KLASSI DINNER Passione mit Startenor Christian Polus

PASSIONE: KONZERT MIT ITALIENISCHEM FLAIR

Aus der Reihe KLASSIK DINNER mit Christian Polus

Das Programm PASSIONE aus der Reihe KLASSIK DINNER kredenzt ein fulminantes Crossover italienischer Klassik! Eine kulinarische Sinfonie aus der Gastronomie öffnet die Sinne für die Musik, wenn der international bekannte Tenor Christian Polus – ehem. German Tenors – und seine musikalischen Partner zwischen den drei Gängen des Menüs leidenschaftliche Melodien aus der Welt der klassischen italienischen Musik interpretieren.

Die Musiker garantieren mit ihrem großen Repertoire ein unvergessliches musikalisches Erlebnis. Ob Oper oder Operette, für jeden Klassik- und Musikliebhaber ist etwas dabei!

In stimmungsvoller Atmosphäre verziert ein erlesenes Menü die variationsreichen Konzerte von Christian Polus: Mit seiner voluminösen Stimme garantiert der Mitbegründer der German Tenors einen unvergesslichen Musikgenuss.


KLASSIK DINNER Weihnachtskonzert mit Startenor Christian Polus

Pressestimmen

Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung schreibt:

„Christian Polus stellte bei dieser Einstimmung auf das Fest nicht nur sein Können unter Beweis, er führte auch durch das Programm, versprühte dabei viel Charme und eroberte auch mit seinem Humor die Herzen des Publikums. […] Das Konzert kam ohne tontechnische Hilfen aus, Sänger wie Instrumentalisten füllten spielend den Raum und ließen die Gäste so einen gänzlich unverfälschten Musikgenuss auf höchstem Niveau.“

Der Stadtspiegel Gladbeck schreibt:
„Ein köstlicher Querschnitt durch Oper und Operette, dazu ein fruchtiges Menü – das Klassik Dinner in Wittringen war ein weihnachtliches Verwöhnprogramm für Gaumen und Ohren. […] Zwischen Apfelrahmsuppe, Flugentenkeule auf Mango-Sauce und Schoko-Mousse auf Fruchtmark hielt es da die Zuhörer nicht auf den Stühlen.“

WEIHNACHTSKONZERT: FESTLICHE MELODIEN IM ADVENT

Aus der Reihe KLASSIK DINNER mit Christian Polus

Lassen Sie sich von unserem WEIHNACHTSKONZERT aus der Reihe KLASSIK DINNER musikalisch auf die besinnliche Jahreszeit einstimmen! Christian Polus lässt bei einem edlen 3-Gänge-Menü das Panorama zauberhafter Winterwelten entstehen. Charmant führt der bekannte Tenor durch das Programm und trägt zusammen mit seinen musikalischen Partnern zwischen den Gängen stimmungsvolle weihnachtliche Melodien aus der Welt der klassischen Musik vor.

In stimmungsvoller Atmosphäre verziert ein erlesenes Menü die variationsreichen Konzerte von Christian Polus: Mit seiner voluminösen Stimme garantiert der Mitbegründer der German Tenors einen unvergesslichen Musikgenuss.






KLASSIK DINNER Neujahrskonzert mit Startenor Christian Polus

NEUJAHRSKONZERT: EIN FULMINANTER JAHRESAUFTAKT

Aus der Reihe KLASSIK DINNER mit Christian Polus
Beim festlichen NEUJAHRSKONZERT aus der Reihe KLASSIK DINNER zünden wir bei einem edlen 3-Gänge-Menü ein Feuerwerk aus bekannten Operettenmelodien und Filmmusik-Schlagern. Christian Polus und seine musikalischen Partner begrüßen das neue Jahr mit weltbekannten Melodien und Arien aus der Welt der klassischen Musik. Stoßen Sie mit den Musikern an und erleben Sie echte musikalische Leidenschaft!

In stimmungsvoller Atmosphäre verziert ein erlesenes Menü die variationsreichen Konzerte von Christian Polus: Mit seiner voluminösen Stimme garantiert der Mitbegründer der German Tenors einen unvergesslichen Musikgenuss.


Mythos Tenöre mit Christian Polus, Luis del Rio, Donald Becker

MYTHOS TENÖRE

Aus der Reihe KLASSIK DINNER mit Christian Polus

„Es dreht sich überall in der Musikwelt alles um die Tenöre und ihre hohen Töne.“ (Herbert von Karajan)

Inspiriert durch die berühmten Drei Tenöre wird der Mythos wieder lebendig: Seitdem die Schallplatte erfunden und der legendäre Enrico Caruso zum „König der Tenöre“ wurde, ist die Faszination der Operntenöre ungebrochen und fast „mystisch“. WORLD of DINNER präsentiert drei der bekanntesten deutschen Tenöre bei außergewöhnlichen Konzertabenden mit erlesenen Menüs: Erleben Sie den MYTHOS TENÖRE so nah wie nie zuvor!

Mit den aus Funk- und Fernsehen bekannten Tenören Christian Polus und Luis del Rio ist es gelungen, zwei Meister ihres Faches gemeinsam auf die Bühne zu holen. Die beiden sympathischen Sänger traten zusammen in unzähligen Sendungen und Konzertreisen überall auf der Welt auf. Das hohe Gesangsniveau der Künstler bezeugt auch der Titel „Gala-Künstler des Jahres“, der beiden verliehen wurde. Als dritter steht der Duisburger Tenor Donald Becker auf der Bühne, der ebenfalls auf eine erfolgreiche Konzertlaufbahn zurück blicken kann.

Freuen Sie sich auf drei Gesangs- und Gute-Laune-Virtuosen, die bei ihren Auftritten Konzertabende der Extraklasse mit virtuos zusammengestellten Themen-Variationen präsentieren!


KLASSIK DINNER mit Starpianist Vladimir Mogilevsky

Ein Genie am Flügel

Mogilevsky ist ein vielseitiger Künstler mit einem Repertoire von Bach bis hin zur zeitgenössischen Musik. Zudem verfügt er über ein geradezu phänomenales Gedächtnis und ein riesiges Repertoire, das es ihm erlaubt, jederzeit spielbereit zu sein.

Sogar der legendäre Jazz-Pianist Oscar Peterson, den Vladimir kennenlernen durfte und dem er einige seiner Werke widmete, schätzte die Musik von Mogilevsky sehr und nahm sie in sein Archiv der kanadischen Nationalen Bibliothek im Jahre 1997 auf.

"Der wahre Liszt-Nachfolger"

Aufgrund seines überragenden Erfolges beim Liszt - Klavierfestival in Bonn 2002 hat Mogilevsky die große Ehre, mehrmals Konzerte im Wohnhaus von Franz Liszt in Weimar auf dessen historischen Bechstein-Flügel aus dem Repertoire Liszts zu geben - so auch Ende Oktober 2017!

Mogilevsky spielte außerdem eine seiner CDs auf Originalinstrumenten aus dem 17./18. Jh. ein, auf denen Mozart und Beethoven selbst gespielt haben.

Seine Interpretationen begeisterten schon Bundespräsident Johannes Rau, Bundeskanzler Gerhard Schröder, Vizekanzler und Außenminister Klaus Kinkel und den Vizepremier der Regierung der Russischen Föderation Dmitri Rogosin.

  • Starpianist Vladimir Mogilevsky
  • Vladimir Mogilevsky Porträt
  • Vladimir Mogilevsky in Mexiko
  • Vladimir Mogilevsky spielt am Liszt-Flügel in Weimar
  • Klavier-Virtuose Vladimir Mogilevsky
  • Werbung für den Starpianisten vor dem Teatro del Estado in Mexiko 2016

Die Presse lobt Vladimir Mogilevsky

  • „Der wahre Liszt Nachfolger“ (Europa-Express)
  • „Weltklasse Pianist“, „kongenialer Interpret“ („Lübecker Nachrichten“)
  • „außerordentlich und großartig“ (Balearen)
  • „Ein Virtuose und wirklicher Musiker“ (Rheinische Post)
  • „Russischer Pianist ist überwältigend“ (The Reader)
  • Mogilevsky auf dem Weg zum großen Pianisten“ (Westdeutscher Rundfunk)

KLASSIK DINNER MIT STARPIANIST VLADIMIR MOGILEVSKY

Aus der Reihe KLASSIK DINNER von WORLD of DINNER

Weltklasse-Virtuose - internationaler Preisträger - Steinway-Artist

WORLD of DINNER präsentiert den weltbekannten Klavier-Virtuosen Vladimir Mogilevsky erstmals hautnah in exklusiven Dinnerkonzerten mit erlesenen kulinarischen Sinfonien!

Lauschen Sie furiosen Interpretationen berühmter klassischer Kompositionen! Erleben Sie einen stürmischen Tanz auf den Tasten in den schönsten Festsälen Deutschlands!

MOGILEVSKYS INTERNATIONALE AUSZEICHNUNGEN

Vladimir Mogilevsky ist offizieller Künstler des bekannten Piano- und Flügelbauers „Steinway & Sons“ und Preisträger zahlreicher internationaler Festivals und Wettbewerbe. So erhielt er u.a. 2004 in Berlin den Internationalen Musikpreis „Für große Erfolge in der Musikkunst“ und sein Duorecital mit Vadim Repin während des Internationalen Sommerfestivals in Ohrid wurde mit dem „Grand Prix“ für das beste Festival-Konzert ausgezeichnet.





Auf Wunsch des Oscar-Preisträgers Michel Morales Escobar wurde mit Mogilevsky der Musik-Video-Clip „A Dream in Venice“ („Liebestraum“ von Liszt) gedreht.

Weltweite Auftritte in großen Konzerthäusern

Mogilevsky gab seine Debüts in fast allen europäischen Ländern sowie in Mexiko, in Israel, der Türkei und in Süd-Afrika. In Deutschland tritt er regelmäßig in großen Häuser auf, wie z.B. Philharmonie Berlin, Konzerthaus Berlin, Gewandhaus Leipzig, Münchener Philharmonie, Herkulessaal München, Liederhalle Stuttgart, Laeiszhalle Hamburg, Bremer Glocke, Tonhalle Düsseldorf, Kurhaus Wiesbaden, Historische Stadthalle Wuppertal, Konzerthaus Dortmund, Sendesaal im NDR Hannover, MUK Lübeck, Philharmonie Essen, Beethovenhalle Bonn, Ötkerhalle Bielefeld, Stadthalle Magdeburg, Gürzenich Köln, Georg-Friedrich-Händel-Halle Halle/Saale.

Seit seinem erfolgreichen Solo Debüt-Klavierabend in der Philharmonie Berlin 2004 ist er regelmäßig in der Hauptstadt zu hören (in der Philharmonie, im Konzerthaus, im Großen Saal u.a.). Am 28. November 2017 gibt Mogilevsky sein Debut im großen Saal der Philharmonie Berlin mit fast 3.000 Plätzen!